Das verändert sich in deinem Leben, wenn du deine Finanzen in die Hand nimmst

Episode 20 – Geldgespräch mit Chiara Bachmann (alias Fräulein Finance)

Nach dem Studium einen sicheren Job in einem renommierten Unternehmen finden? Danach suchen zunächst viele. Auf der Suche nach dem perfekten Job und Sicherheit sammelte Chiara alias Fräulein Finance zunächst Erfahrungen in der Finanzbranche.

Schlussendlich entschied sich aber gegen einen vermeintlich sicheren Job als Festangestellte und wagte den Schritt in die Selbstständigkeit. Doch wo blieb dabei die Sicherheit?

Durch persönliche Reflexion und das Bewusstwerden über ihre eigenen Ziele stellte Chiara fest, dass Sicherheit vor allem von innen kommt und sie etwas machen wollte, hinter dem sie wirklich zu 100 Prozent steht.

Heute teilt Chiara ihr Wissen über das Thema Finanzen und hilft anderen Frauen dabei, ihre Finanzen eigenständig zu managen und das Thema vor allem auch von der emotionalen Seite zu betrachten. Denn die Auseinandersetzung mit den eigenen Finanzen und dem persönlichen Money-Mindset kann vieles bewirken und hervorbringen, damit die Finanzen einen positiven Effekt, auf das eigene Leben haben.

In dieser Podcastfolge erfährst du…

➡️ wie persönliche Weiterentwicklung und deine Finanzen zusammenhängen

➡️ was passiert, wenn du anfängst auf deine Intuition zu vertrauen

➡️ wie du mithilfe von Tools wie dem „Lebensrad“ erkennst, wie deine Finanzen mit anderen Lebensbereichen zusammenhängen

➡️ welchen Unterschied es dabei für dich im Leben macht, wenn du deine Finanzen im Griff hast

Deine Finanzen sind eng mit deinem Leben verknüpft

Geld ist leider häufig noch ein Tabu-Thema und wird in vielen Familien oder Beziehungen nur selten angesprochen. Auch in Chiaras Kindheit war Geld zuhause kein „Juhu-Thema“. Für Chiara stand aber schon früh fest, dass sie in ihrer Zukunft finanziell immer auf eigenen Füßen stehen wollte. Sicherheit und Unabhängigkeit standen bei ihr immer im Fokus, wodurch sie sich letztendlich für ein Studium in der Finanzbranche entschieden hat. Nach dem Master ist sie dann gleich in die Selbstständigkeit gestartet, um sich selbst und ihre Träume zu verwirklichen.

Worauf hast du wirklich Lust?

Diese Frage solltest du dir stellen, wenn du mit deiner aktuellen Lebenssituation nicht zufrieden bist oder dir regelmäßig denkst, dass es auch besser sein könnte. Denn Projekte, auf die du eigentlich gar keine Lust hast, werden nie so gut laufen wie andere, die dir Spaß und Freude bereiten. Höre auf dein Bauchgefühl und folge deinem Herzen, um glücklicher durchs Leben zu gehen. Wenn dir deine Projekte regelmäßig Spaß bereiten, dann wird sich das am Ende auch in deinem Erfolg widerspiegeln – nachdem Chiara auf ihr Bauchgefühl gehört hat und auf sich selbst vertraute, lief ihre Selbständigkeit besser denn je.

Du kannst nie genug Ziele und Visionen haben

Anstatt immer gleich in großen Schritten zu denken und dir dabei auch entsprechend große Ziele zu setzen, solltest du lieber klein anfangen und dir Schritt-für-Schritt-Ziele setzen, welche du regelmäßig erreichen kannst. Es ist wichtig, auch die kleinen Erfolge im Leben zu feiern und dabei kannst du ruhig stolz auf dich sein – das gibt dir einfach ein gutes Gefühl und bestätigt dich in dem, was du tust, sowohl beruflich als auch privat.

Reflektiere deine Finanzen regelmäßig

Wenn du deinem Bauchgefühl und deinem Herzen folgst, ist es wichtig, regelmäßig zurückzublicken. Beschäftige dich dabei vor allem mit deinen Finanzen und stelle dir die folgenden Fragen: 

  • Was bedeutet Geld aktuell für dich?
  • Was möchtest du mit deinem Geld machen?
  • Was bringt dir dein Geld (Gegenwart) und was soll dir dein Geld bringen (Zukunft)?
  • Was wäre, wenn Geld keine Rolle spielt?

Behalte den Überblick, wohin dein Geld regelmäßig geht, tracke deine Finanzflüsse und reflektiere. Vielleicht merkst du dabei bereits, was du in Bezug auf deine Finanzen verändern und verbessern kannst.

Das verändert sich in deinem Leben, wenn du dich mit deinen Finanzen auseinandersetzt

Wenn du dich erstmalig dazu überwindest und dich mit dem Thema Geld sowie mit deinen eigenen Finanzen aktiv beschäftigst und auseinandersetzt, kann das durchaus einen positiven Einfluss auf dich und dein Leben haben.

Ein hilfreiches Tool zur Lebensplanung: Das Lebensrad

Wenn du schauen möchtest, wo du eigentlich gerade im Leben stehst und wohin du zukünftig noch willst, kann das Lebensrad ein hilfreiches Tool für dich sein. Du kannst es dir wie einen Kreis vorstellen, der in verschiedene Lebensbereiche aufgeteilt ist. Es gibt also z. B. die Bereiche Beziehung, Familie, Karriere, berufliche Weiterentwicklung, Sport und auch Finanzen. Die Finanzen werden im Lebensrad mit allen anderen Bereichen kombiniert, sodass Geld nicht immer nur ein gesondertes Thema ist. Das Tool hilft dir dabei, die emotionale Seite des Geldes für dein Leben wahrzunehmen. Die Beschäftigung mit deinen Finanzen wirkt sich also auf alle anderen Lebensbereiche aus, da diese voneinander abhängig sind. Das Lebensrad zeigt dir, wie du deine finanziellen Energien und Kapazitäten einsetzen kannst, um dich beruflich und privat stetig weiterzuentwickeln.

Finanzen in der Partnerschaft

Auch in der Partnerschaft ist das Thema Geld und Finanzen sehr wichtig. Wenn du mit deinem Partner über Geld sprichst, wird die Kommunikation und das Vertrauen in der Beziehung gestärkt. Geld ist ein Thema, das selten direkt angesprochen wird und häufig eher zu Konflikten führt. Setze dich einfach mal in Ruhe mit deinem Lebenspartner hin und schaut gemeinsam, wie ihr zu euren Finanzen steht und was ihr mit Geld erreichen wollt. Oft bringt das ganz neue Gesprächsthemen in eine Beziehung und zeigt neue gemeinsame Interessen und Visionen vom Leben.  

Deine Finanzen sind allgegenwärtig

Die Beschäftigung mit deinen Finanzen zeigt dir, wer du als Mensch bist und was deine Ziele und Visionen für dein Leben sind. Außerdem wirst du realisieren, was du erreichen möchtest und wie du dein Leben zukünftig gestalten möchtest, um glücklich(er) zu sein.

Lass dich inspirieren

Wie kannst du deine Finanzen mit deinen anderen Lebensbereichen kombinieren? Was konkret kannst du besser machen? Hol dir diesbezüglich ruhig auch mal Tipps und Inspirationen von anderen. Mit der Unterstützung von Freunden oder auch von Finanzexperten wirst du dich nicht allein mit deinen Finanzen auseinandersetzen müssen.

Wenn du nun noch mehr darüber wissen möchtest, welchen positiven Einfluss deine Finanzen auf dein Leben haben können, dann solltest du dir unbedingt die ganze Folge im Sparheldin Podcast anhören. Dort erhältst du weitere Informationen über hilfreiche Tools wie das Lebensrad und lernst, wie du dein Money-Mindset positiv beeinflussen kannst.

close

Sicher dir jetzt den kostenlosen Leitfaden Finanzplanung für Einsteiger!

Trage hier deine Daten ein, um den Leitfaden inkl. Tipps, Übungen und Haushaltsplan GRATIS zu erhalten.

*Mit diesem Eintrag erhältst du in wenigen Augenblicken den Download-Link zum Leitfaden "Finanzplanung für Einsteiger". Dafür nehme ich dich mit in meine Newsletter-Liste auf. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.