Mode und Finanzen. Eine Kombi, bei der du im ersten Moment vielleicht denkst, wie passt denn das zusammen? Vershoppen nicht alle, die sich für Mode interessieren ihr Geld? Inga von Casherella beweist uns das Gegenteil. Inga hat Textil- und Modemanagement studiert und betreibt den Finanzblog Casherella. Wie sie dank ihrer Mutter angefangen hat, sich mit ihren eigenen Finanzen und Versicherungen zu beschäftigen, erzählt sie uns in der heutigen Podcast-Folge.

Was du noch in dieser Podcast-Folge erfährst…⠀

➡ warum sich Inga nach ihrem ersten Kontakt zum Bankberater entschieden hat, keine Beratung bei ihm in Anspruch zu nehmen und ihre Finanzen stattdessen selbst verstehen wollte⠀
➡ was es dir bringt, dich mit deinem Partner und anderen Menschen über Geld und Finanzen auszutauschen⠀
➡ wie du dich mit einem Musterdepot langsam an das Investieren rantasten kannst, ein Gefühl für den Aktienmarkt entwickelst und so mehr Sicherheit gewinnst⠀
➡ warum ein langfristiger Anlagehorizont wichtig ist⠀
➡ welche Erkenntnisse du aus einer Krise wie der Corona-Krise als Investor für dich mitnehmen kannst⠀

Shownotes/ Links zur Episode

Mehr erfahren über Casherella und ihren Finanzblog: https://www.casherella.de/