Die jungen Generationen stehen vor gravierenden Herausforderungen, wenn es um die Rente geht. Da studiert man schon BWL mit Schwerpunkt Finanzen und Controlling und dennoch wurde einem nicht erklärt, wie Geld funktioniert – nicht im Kindergarten, in der Schule oder gar im Studium. Ja, wo lernt man denn dann den richtigen Umgang mit Geld und wie man für das Alters vorsorgt?

In dieser Folge spreche ich mit Jacob, dem Gründer von FunnyMoney und Sprecher des Netzwerks Finanzkompetenz NRW. Jacob erzählt er uns, wie er vom Pokern am Aktienmarkt gelandet ist, wie er das Glückspiel hinter sich gelassen hat und seine Anlagen schließlich auf ein strategisches Fundament gestellt hat. Außerdem verrät er uns das größtes Learning seiner bisherigen Investoren-Karriere…

Was du noch in dieser Podcast-Folge erfährst…⠀
➡ vor welchen Herausforderungen du in puncto Altersvorsorge stehst, wie die Corona-Krise die Probleme verschärft und was du tun kannst, um der Altersarmut zu entgehen⠀
➡ warum das Sparbuch heute keine geeignete Vermögensanlage mehr ist und von welchen Anlageklassen du (am Anfang) die Finger lassen solltest⠀
➡ warum sich ETF-Sparplänen besonders gut für Einsteiger eignen und welches Buch du hierzu unbedingt lesen solltest⠀
➡ warum die 4 Bereiche Ökonomie, Philosophie, Soziologie und Psychologie für den Erfolg deiner Anlageentscheidungen wichtig sind und wie du eine passende Anlagestrategie⠀