Besonderheiten bei der finanziellen Vorsorge speziell für Frauen

Episode 104

finanzielle Vorsorge für Frauen

Familienplanung, Sabbatical oder die Pflege von Angehörigen – es gibt viele Gründe für eine Berufsunterbrechung. Bei Frauen kommt es durch die (noch) weit verbreitete Elternzeit bei Müttern deutlich häufiger zu Vorsorgelücken. In Zahlen bedeutet das: Frauen sparen im Schnitt 1/3 weniger als Männer. Das wirkt sich insbesondere bei Trennungen/Scheidungen auf die Versorgungssituation von Frauen aus.

Doch was ist zu tun, damit Berufsunterbrechungen nicht zu finanziellen Einbußen in der Altersvorsorge führt? In dieser  Podcast-Folge zeige ich dir 3 Tipps, damit du trotz Berufsunterbrechung finanziell unabhängig bleibst!

In dieser 🎙️ -Folge erfährst du außerdem …

👉 wieso du deine aktuelle Vorsorgesituation kennen solltest

👉 was es mit der Anrechnung von Kindererziehungszeit auf sich hat

👉 warum du in deiner Partnerschaft offen über eine mögliche Versorgungslücke sprechen solltest

🎧 Hör dir jetzt die Podcast-Folge #104 auf Spotify oder Apple Podcast an!

Du suchst eine unabhängige Beratung zu deiner Altersvorsorge und geeignete Möglichkeiten zum Vermögensaufbau für deine finanziell abgesicherte Zukunft?

Dann vereinbare deinen kostenlosen Kennenlern-Termin mit Saskia, in dem wir gemeinsam herausfinden, ob du auf dem richtigen Weg in eine finanziell abgesicherte Zukunft bist und welche Schritte du noch gehen darfst, ohne heute auf deinen Lifestyle verzichten zu müssen. Hier geht’s zur Terminbuchung.

Weitere Beiträge & Episoden, die dir gefallen werden

close

Zum Newsletter anmelden für 0€ den Leitfaden zum Financial Life Design erhalten

Yes, ich möchte mit meiner Finanzplanung starten und den Leitfaden inkl. Tipps, Übungen und Haushaltsplan erhalten.

*Du erhältst als Dankeschön für deine Newsletter-Anmeldung in wenigen Augenblicken den Leitfaden "Financial Life Design" kostenlos per E-Mail gemäß meiner Datenschutzerklärung. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.